Zufallsbilder

A+ A A-

Subscribe to this RSS feed

Turnfestsaison TV Oberurnen

Der Turnverein Oberurnen besuchte auch diesen Sommer zwei Turnfeste. In Glarus Süd am Heimturnfest sowie am Zürcher Kantonalturnfest in Rikon herrschten perfekte, sonnige Wettkampfbedingungen.


Am Turnfest in Glarus Süd waren die Volleyballer verstärkt mit Spielerinnen des Damenturnvereins bereits am Freitag im Einsatz und konnten mit der ersten Mannschaft einen hervorragenden dritten Rang erspielen. Die zweite Mannschaft konnte mit diesem Resultat nicht ganz mithalten und erreichte den 27 Rang. Am Samstag starteten 26 Turner im dreiteiligen Vereinswettkampf und durften sich vor einheimischem Publikum anfeuern lassen. Im ersten Wettkampfteil erspielten sich die Turner im Fachtest Allround die Note 9.78 sowie im Fachtest Unihockey die Note 9.67. Ergänzt wurde dieser erste Wettkampfteil mit einer Barrenvorführung, wobei die Note 8.10 erturnt werden konnte. Der Start war geglückt. Im zweiten Wettkampfteil durften sich sechzehn Sprinter messen und holten die Note 8.38. Die Geschwindigkeitsmessanlage mit den einzelnen Geschwindigkeitsresultaten sorgte jedoch nach dem Rennen für grössere Diskussionen und zeigte eindrücklich auf, dass beim ein oder anderen Turner Luft nach oben besteht. Zum Abschluss folgte der dritte Wettkampfteil, wo wir uns in den Disziplinen Schleuderball (Note 8.36), Weitsprung (Note 7.87) und im 800m Lauf (Note 6.97) messen konnten. Dies ergab die Schlussnote 25.03, womit die Erwartungen nicht gänzlich erfüllt wurden. Diese Note galt es anschliessend am Turnfest in Rikon zu übertreffen.

Zürcher Kantonalturnfest in Rikon

22 Turner machten sich früh am Morgen auf den Weg ans Zürcher Kantonalturnfest in Rikon. Nach dem Bezug des Zeltplatzes durften sich die Sprinter bereits wieder für den ersten Wettkampfteil im 80m Pendellauf warm machen. Auf der Wiese erkämpften sich 12 Turner die Note 8.64. Im zweiten Wettkampfteil konnte der gute Start bestätigt werden. Im Fachtest Allround ergatterten die Turner die Maximalnote 10.0 und wurden von der Barrenvorführung mit der Note 8.43 ergänzt, was ebenfalls eine Steigerung zum heimischen Turnfest bedeutete. Im dritten Wettkampfteil sollten die guten Resultate bestätigt werden. Im Weitsprung (Note 8.14), 800m Lauf (Note 8.03) und vor allem im Schleuderball (Note 8.84) konnte die gute Ausganglage weiter verbessert werden. Speziell ist Atila Alan zu erwähnen, welcher im Schleuderball mit 51.8 m die Note 10 herausholen konnte. Mit grosser Freude durfte anschliessend das Schlussresultat verkündet werden. Mit der Schlussnote 26.03 war das Ziel übertroffen worden und die vielen Trainingseinheiten hatten sich gelohnt. Ein grosser Dank gilt den Trainingsleitern um Oberturner Christof Holdener.

Read more...

Die Jugeler aus Oberurnen räumen ab

Am vergangenen Wochenende vom 10./11. Dezember 2016 fand im Buchholz in Glarus das GLTV Winterspielturnier statt. Die Jugi Oberurnen startete mit insgesamt drei Mannschaften in die Wettkämpfe. Die Kinder waren äusserst erfolgreich – sämtliche Mannschaften spielten im Final um den Gesamtsieg!

Die Jugendriegler der Unterstufe hatten in den letzten Wochen viel für das Spiel «Ball über die Schnur» trainiert. Am Winterspielturnier galt es nun, die vielen Übungseinheiten in Erfolge umzumünzen. Dies gelang den beiden Oberurner Teams hervorragend. In beiden Alterskategorien der Unterstufe stiessen die Kinder in den Final vor. In beiden Kategorien traten die Kinder aus Oberurnen gegen jene aus Matt an. Während bei den Jüngsten die Jugi Matt das bessere Ende für sich behielt, siegten im anderen Final die Oberurner. Gratulation!

Im Unihockeyspiel der Oberstufe lautete die Mission Titelverteidigung. Nach dem Finalsieg im Vorjahr marschierten die Oberurner auch in diesem Jahr ohne Punktverlust und mit nur einem erhaltenen Tor in den Final, wo die Jugi aus Näfels auf die Oberurner wartete. In einem spannenden Endspiel mussten sich die in orange spielenden Oberurner äusserst knapp mit Null zu Eins geschlagen geben. Sichtlich enttäuscht gratulierten die Kinder den Siegern aus den Nachbardorf.

Ein Sieg und zwei zweite Plätze lautete das Fazit der Oberurner nach zwei fair gehaltenen Wettkampftagen also. Das Team um Jugileiter Christian Middendorf war sichtlich zufrieden. Am meisten Freude hatten die Leiter jedoch am tollen Teamgeist aller drei Gruppen. Es macht Spass, mit solchen Kindern aller Altersgruppen zusammenzuarbeiten. Ein Dank für diesen tollen Anlass geht ebenfalls an die Organisatoren!

--> Zu den Fotos

Read more...

Eisiges Programm am Chlaushogg der turnenden Vereine Oberurnen

Turnende Vereine Oberurnen
25. November 2016

Am Abend des 25. Novembers fanden sich mehr als 30 Turnerinnen und Turner für den alljährlichen Chlaushogg in Oberurnen ein. Fahrgemeinschaften sollten gebildet werden: Was war wohl das Ziel? Die beiden Organisatorinnen Sara Zimmermann und Mirjam Schenk hatten sich im Vorfeld in Schweigen gehüllt.

Erst direkt vor der Abfahrt wurde das Ziel den gespannten Fahrern bekanntgegeben. Auf ging es nach Wollerau zum „Eispark Erlenmoos“. Nach einigen kleineren Umwegen fanden sich dann alle Turnerinnen und Turner im Eispark in Wollerau ein, wo sie auch gleich in die Kunst des Eisstockschiessens eingeführt wurden. Es bildeten sich Viererteams, die jeweils gegeneinander antraten und ihre Treffsicherheit beim Schiessen und natürlich auch ihre Standfestigkeit auf dem Eis unter Beweis stellen durften. Erfolgreich: Einige Talente offenbarten sich und kaum jemand ging trotz des glatten Eises zu Boden! Wer gerade nicht auf dem Eis beschäftigt war, konnte sich einen wärmenden Punsch abseits des Eisfelds gönnen. Schon bald ging es wieder zurück ins vertraute Glarnerland und im weihnachtlich anmutenden „Steinbock“ in Näfels – ausgestattet mit vielen „Nüssli“ und „Manderinli“ – wurde der Chlaus bangend erwartet. Unsere „Sprüchlieinsender“ hatten sich ins Zeug gelegt und zu fast jeder Turnerin und jedem Turner etwas zusammengetragen. Wer vor den Chlaus treten musste, wurde dafür mit einer Packung „Celebrations“ belohnt, welche den Rest des Abends als Verpflegung dienen konnte. In einer grossen und auch ausdauernden Runde fand der Abend einen gemütlichen Ausklang. Ein herzliches Dankeschön gilt den beiden Organisatorinnen des diesjährigen Chlaushoggs!

Für die turnenden Vereine Oberurnen

Jasmin Siemon

Read more...

Turnerchränzli

  • Turnerchränzli 2017

    Die Turnenden Vereine Oberurnen freuen sich auf das Oberurner Turnerchränzli 2017.

    Vorstellungen: 10. und 11. November 2017

Anstehende Termine