Trainingsweekend

Letzte Vorkehrungen getroffen

 Der Turnverein Oberurnen führte vom 03. bis 05. Mai das alljährliche Trainingsweekend durch. Es fand, wie schon die Jahre zuvor, in Oberurnen statt.

 Um an sportlichen Anlässen Höchstleistungen zu vollbringen, braucht es neben Kampfgeist und einem eisernen Willen vor allem Eines: Eine optimale Vorbereitung. Das scheinen auch die Aktivmitglieder des TV Oberurnen zu wissen. Oberturner Michael Laager konnte von Freitagabend bis Sonntagnachmittaug eine grosse und motivierte Turnerschar begrüssen.

 Mit dem Trainingsweekend wollte man kurz vor dem Turnfest die letzten Sekunden und Zentimeter in den Disziplinen heraus holen. So waren es nebst spielerischen Zwischeneinlagen hauptsächlich die Disziplinen 800m, Schleuderball, Weitsprung sowe der Fachtest Allround, an welchen tüchtig gefeilt wurde.

 Natürlich fand auch der gemütliche Teil im straffen Programm seinen Platz. Manch einer war im Nachtlager in der Tilimaa-Hütte oder beim Mittagessen im Restaurant Hirschen in Oberurnen bei einer Jasspartie mit dabei. Am Sonntagnachmittag traten die erschöpften Turner guten Mutes den eher kurzen Heimweg an. Die KSTV Vereinsmeisterschaft, 25. Mai 2013 in Einsiedeln sowie das ETF in Biel, 20. Juni 2013 können für den TV Oberurnen kommen!

Die Fotos zum Trainingsweekend sind unter dem Menüpunkt “Fotos” erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.