Jugi Oberurnen – Jugiweekend 2021

Das diesjährige Jugiweekend der Jugi Oberurnen hat am Wochenende vom 11. und 12. September 2021 stattgefunden und es war wie immer ein riesiger Erfolg!

Am Samstag trafen sich dreizehn Jügeler und sieben motivierte Jugileiter um 13.30 Uhr bei der Rautiturnhalle in Oberurnen. Eine kurze Begrüssung und Einladen des Gepäcks und schon brach unser Wandertrupp auf. Nach einer ca. dreistündigen Wanderung bei traumhaftem Wetter, fanden sie den Weg zur Tilimaa-Hütte in Oberurnen. Dort wurde sofort fleissig Holz gesucht für ein grosses Lagerfeuer. Zur Belohnung gab es ein paar Runden Fangis und Schiitli-Vertschuttä und anschliessend einen feinen Spaghetti-Znacht. Nach Eintritt der Dämmerung wurde das grosse Feuer entflammt. Wir liessen den Abend mit Spielen ausklingen und schlossen mit einer Gruselgeschichte ab. Sonntagmorgen, 07.15 Uhr, wurden die Kinder zum Morgensport geweckt. Ein köstliches Frühstück stärkte uns für die anschliessende Wanderung zum Fridlispitz. Vor dem Aufbruch zum Oberurner Hausberg, wurde die Tilimaa-Hütte noch geputzt und aufgeräumt und unsere Jügeler haben sich mit Tarnungsfarben für das nächste Abenteuer vorbereitet. Um ca. 10.15 Uhr sind wir zum Fridlispitz aufgebrochen und kamen nach einer kurzen, aber aufregenden Wanderung, um ca. 11.00 Uhr am Ziel an. Nach dem traditionellen Eintrag im Gipfelbuch steuerten wir wieder zur Tilimaa-Hütte, um dort ein Zmittag vom Grill zu geniessen. Anschliessend wurde bereits wieder der Rückweg in Angriff genommen. Die Jugi Oberurnen kam nach einer strengen Wanderung um ca. 16.15 Uhr, vollständig und am Stück wieder bei der Rautiturnhalle an.

Wir bedanken uns für die zahlreiche Teilnahme und freuen uns auf nächstes Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.