Auftakt in erste gemeinsame Turnfestsaison

Am Samstag, 28. Mai 2022, fand nach zweijähriger Pause der Verbandsturntag endlich wieder statt. Zum ersten Mal starteten die turnenden Vereine Oberurnen gemeinsam. 32 motivierte Turnerinnen und Turner traten in Glarus in den Disziplinen Fachtest Allround, Barren, Schulstufenbarren, Schleuderball, Weitsprung und Pendelstafette 80m an.

Mit einem neuen Programm und einigen neuen Gesichtern am Schulstufenbarren wurde, unter der Leitung von Jasmin Siemon und Tanja Baumann, die Note 7.64 erzielt. Mit zwei abwesenden Turnern wurde am Barren unter der Leitung von Pascal Noser und Markus Weber die Note 7.70 erturnt.

In der Leichtathletik wurden unter der Leitung von Christian Middendorf, Thomas Krieg und Pascal Noser die Note 7.91 in der Pendelstafette, die Note 7.72 im Schleuderball und die Note 8.02 im Weitsprung erzielt. Am meisten erfreute uns der Sieg im Fachtest Allround, unter der Leitung von Toni Loisi, Markus Bühler und Luca Rimini, mit der guten Note 9.40.

Doch trotz diesem Sieg und den erzielten Noten gibt es noch Luft nach oben. Die Teilnahme am Verbandsturntag ist eine optimale Vorbereitung auf das kommende Turnfest in Subingen und das diesjährige GlaBü in Näfels. Wir sind zuversichtlich, dass wir unsere Leistungen noch steigern und unsere Erwartungen erfüllen können. Bis dahin nutzen wir die Zeit für weitere Trainings.

Vielen Dank den Besucherinnen und Besuchern für die Unterstützung und dem TV Haslen sowie dem GLTV für die gelungene Organisation.

Nadine Keller, 29.05.2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.